Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Neben der gesetzlich geforderten Beratung Ihrer BEM-berechtigten Mitarbeiter übernehmen wir auch das gesamte Fallmanagement einschließlich Implementierung und Support: rechtssicher und datenschutzkonform.

Unsere Leistungen im Rahmen des BEM:

  • Bestandsaufnahme zur Optimierung Ihres bisherigen BEM-Verfahrens
  • Konzeptionelle und strategische Begleitung bei der Implementierung eines externen BEM- Fallmanagements
  • teilweise oder komplette Durchführung und Dokumentation eines externen Fallmanagements durch Fallmanager der Immanuel Dialog
  • Beratung zu BEM-bezogenen Anschreiben, Formularen und Printprodukten
  • Ableitung von typischen Ursachenclustern für betriebsinterne Fehlzeiten
  • Unterstützung und Supervision Ihres BEM-Beauftragten
  • Evaluation und Nachhaltigkeitsprüfung
»Sind Beschäftigte innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, klärt der Arbeitgeber mit der zuständigen Interessenvertretung [...] mit Zustimmung und Beteiligung der betroffenen Person die Möglichkeiten, wie die Arbeitsunfähigkeit möglichst überwunden werden und mit welchen Leistungen oder Hilfen erneuter Arbeitsunfähigkeit vorgebeugt und der Arbeitsplatz erhalten werden kann (betriebliches Eingliederungsmanagement).«
§84 (2), Sozialgesetzbuch IX

Externes Fallmanagement

Unser Fallmanagement umfasst auf Einzelfallebene:
  • Information des erkrankten Mitarbeiters zum BEM Verfahren
  • Analyse der persönlichen und beruflichen Belastungen im Gespräch
  • Gemeinsames Ableiten von individuellen, gesundheitsfördernden Maßnahmen
  • Erstellen eines Wiedereingliederungsplans
  • Begleitung des Eingliederungsprozesses
  • Internes und externes Schnittstellenmanagement
  • Dokumentation
 

Gerne erstellen wir Ihnen nach einem ausführlichen Vorgespräch ein individuelles Angebot!

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links